NEUES aus OLOT


Spendenaktionen für Spendenprojekte


 

Spenden? Spenden! Spenden? - Immer mehr Menschen benötigen Hilfe und Unterstützung:  In Afrika, im Jemen, in Syrien, in Spanien, in Deutschand, Para- guay, junge, alte, gesunde, kranke... wegen Krise, Krieg, Naturkatastrophe.

Jeder ist gefragt.

Jeder kann helfen.

Und die meisten tun dies mit ganzem Herzen.

 

Dazu gibt es Neues aus Olot:   

Wir haben im Internet verschiedene Möglich-keiten zur Spendengenerierung  erschlossen und z.T. schon erfolgreich getestet.

 

Wichtigstes Ergebis: JEDER kann Internet-Plattformen nutzen, um sich selbst und viele andere Menschen durch Spenden lebenslang aus "Engpässen" und bedrohlichen Notlagen zu befreien.

Da ist wenig erstaunlich, dass ältere  lebenserfahrene  Menschen besonders rührig sind. Sie initiieren oder unterstützen nachhaltig Hilfs- oder soziale Projekte. Oft ist persönlicher Einsatz gefordert, sich OFF- LINE zu bewegen von Spender zu Spender, in der unmittelbaren Umgebung aktiv zu sein. Klicken Sie in unsere aktuelle

  Spenden-Aktion:

Spenden-Wanderung ab dem

1.9.2017, dem Weltfriedenstag,

 

Tombola, Solidaritätsbasar...

 

ONLINE sind es die zukunftsverändernden Möglichkeiten:

  1 Crowdfunding International

2 Infinity Econmics

   3  PlatincoinAG

 

In jedem Falle ist vor allem die Tatsache  erfreulich, dass man Spendenhöhen generieren kann, die keine Almosen sind, sondern eher ein KLOTZEN, statt KLECKERN! Denn in Not haben alle Menschen ehrliche Zuwendung verdient.

 

Diese kann in großen und ganz kleinen Spenden zum Ausdruck kommen, liebe Leser. Jede Spende, die von Herzen kommt, die dem Portemonnaie "weh tut", ist willkommen. DANKE.   

Wenn Sie sicher sein wollen, dass Ihre Spende ankommt, ist auch betterplacce.org ein wirklich "beste place"! Hinter und in den Projekten handeln Menschen mit Kopf, Herz und Hand, die vor Ort Großartiges, Mutiges, Einzigartiges leisten! Da will ich selbst sicher sein, wenn ich mich wandernd "bewege" in einer Spendenaktion!

Spendeneingänge aus unseren offline und online Spendenaktionen kommen umgehend diesem herausragenden  Spendenprojekt "Haus für malische Mädchen und Frauen in Mali" zugute.

 

Bevorzugen Sie das Spendenkonto?  

Ingrid Wiltsch Deutsche Kreditbank

IBAN: DE43120300001003446802

BIC: BYLADEM1001

 

Paypal Button... folgt.

 

Befragen Sie uns dazu: Sofort erhalten Sie persönlich Antworten von Ingrid Wiltsch, WhAp/Tel: +34636230833 oder skype: estidestid

In diesen aktuell bewegten Tagen müssen wir  immer wieder von Naturkatastrophen erfahren, ganz zu schweigen von den von Menschen "geplanten" Kriegen und Krisen.

Im afrikanischen Mali waren die Lebens-, Lern- und Arbeitsbedingungen schon immer schlecht. Es wird Jahre dauern und viel, viel Geld kosten, um vor allem für Mädchen, Frauen und Mütter, die lebensnotwendigsten Lebens-, Lern- und Arbeits-mittel zur Verfügung zu stellen. 

Ebenso lange wird es dauern, damit das Projekt nachhaltig Wirkung zeigt. Die jungen Menschen brauchen unsere Unterstützung, um für ihr Dorf, ihre Region, Ihr Land eine Zukunft mit eigener Abeit gegen den Hunger aufbauen zu können...! Helfen wir also. Helfen wir ihren mutigen, solidarischen, aufopferungsvollen Helfern vor Ort!

Die Mädchen und Frauen brauchen vor allem Wohn-, Schul- und Werkstätten, um frei, fröhlich, friedlich und gut ausgebildet ihre eigene Zukunft in ihrem Land selbst in die Hand zu nehmen! Lesend und rechnend, denkend und planend wollen sie lernen, Freund und Feind, Geschenke als Hilfe zur Selbsthilfe von geschickt ausgeführter Unterdrückung zu unterscheiden. 

 

In diesem Sinne wird mein Spenden-WanderProjekt für den 1. September 2017! durchgeführt! Bitte schließen Sie sich ihm an...

 

100% der Spenden aus dieser Wanderaktion sollen genau wie alle Open Donation-Spenden bei Crowdfunding International, der erste "normale" Monatsbetrag aus "meinen" Plattformen mit neuen Kryptowährungen XIN und Bitcoin sowie alle Ergebnisse der online-Spendensammelaktionen dem Haus für Mädchen in Mali, Bamako, bei betterplace.org  zugute kommen.        

Für all das steht mein spanisch-österreichisch-schweizerisches Team und/oder ich VOR und NACH Ihrer Registrierung mit ganz persönlichen Antworten und Erfahrungen bezüglich CFI:

Dr. Ingrid Wiltsch

C/ Montsalvatge

17800 Olot

Tel. +34972677297 

+34636230833

skype estidestid

 

Noch eine Frage zum Schluss:

Sie wollten schon immer an der Costa Brava leben? Falls ja, hier die Antwort. JETZT ist Gelegenheit zum "HER"-wandern! Ich "erwarte Sie" in Barcelona oder/und hier oben nahe Begur:


... träumen Sie nicht schon lange davon, dort ein Haus zu bauen? So "ganz nebenbei" mit CFI sind Sie eher HIER als geträumt! Wir sehen uns.